My story

Meine Geschichte

"Wenn Sie beim Präsentieren scheitern wollen, glauben Sie, dass Ihr Publikum ihretwegen da ist.

Wenn Sie Erfolg haben wollen,

glauben Sie, dass Sie seinetwegen da sind

Ákos Gerold

Als mir klar wurde, dass Führungskräfte anders sprechen als Manager

und Fachkräfte, gab es kein Halten und kein Zurück mehr. Ich habe alles, was ich in die Hände bekommen konnte, studiert, um zu erfahren, wie Führungskräfte Herz und Verstand berühren.

Es stellte sich heraus, dass sie dies auf der Grundlage der Art und Weise tun, wie das Gehirn Informationen empfängt, verarbeitet und speichert. Und sie sprechen nicht nur den rationalen Verstand an, wie die meisten Manager und Fachkräfte, sondern auch den instinktiven und emotionalen Verstand. Denn wir alle treffen Entscheidungen auf all diesen drei Ebenen, obwohl wir uns nur der rationalen Ebene bewusst sind. Und das gilt für Entscheidungen über technische und rationale Themen gleichermaßen.

Wenn Sie so präsentieren, wie es die meisten Menschen tun,

werden Sie wie die meisten Redner sein. Durchschnittlich.

Wenn Sie wie eine echte Führungskraft präsentieren,

werden Sie wie eine echte Führungskraft sein. Außergewöhnlich.

Aber es stand mir eine Überraschung bevor.

Als ich aufwuchs, hatte ich dank meiner eigenen und der Interessen und Berufe meiner Eltern viel über das Geschichtenerzählen in Film und Literatur gelernt. Mein Universitätsstudium der englischen Sprach- und Literaturwissenschaft lehrte mich, wie man kraftvolle Geschichten konstruiert, die Emotionen hervorrufen, und wie man Botschaften einprägsam macht und sie in den Köpfen der Zuschauer verankert, damit diese dort wie Magie wirken und Entscheidungen anstoßen können.

 

Zu meinem Erstaunen stellte ich fest, dass ich jahrzehntelang gelernt hatte, wie eine Führungskraft zu sprechen, ohne mir dessen bewusst zu sein. Mein Verlangen, mehr zu lernen, hielt mich dazu an, verschiedene Aspekte des öffentlichen Redens akribisch und mit kritischem Blick zu studieren.

Die Puzzleteile fügten sich zu einem Ganzen. Es war Zeit zu teilen.

Schulung in Frankfurt, Deutschland, 2016.

Als ich anfing, hirnfreundlich zu lehren, wie man in der Öffentlichkeit spricht, halfen mir mein analytischer Verstand, mein kritisches Denken und meine Ausbildung als Lehrer, alles in verständliche, handhabbare und anwendbare Brocken zu zerlegen, die auch meine technisch-naturwissenschaftlich geprägten Kunden leicht meistern.

Ich konnte ihnen einen Sinn für das Abstrakte, das scheinbar sogar an das Esoterische grenzte, vermitteln. Ich zeigte ihnen, dass es kein Talent ist, wie eine echte Führungskraft zu sprechen, sondern eine Fähigkeit, in der jeder hervorragend werden kann.

Anerkennung durch Kollegen

Konferenzworkshop in Sitges, Spanien, 2015.

Schulung in München, Deutschland, 2015.

Fernschulung für UNESCO in Brasilien, 2015.

Obwohl ich mich nicht darauf konzentriere, im öffentlichen Reden zu konkurrieren, sondern es zu tun und es anderen beizubringen, fühlte es sich gut an, als mein Vortrag auf der IATEFL BESIG-Jahreskonferenz 2015 in Sitges, Spanien, zum besten gewählt wurde oder als mein Workshop als einer der sieben (von 31) für die D95-Bezirks-Toastmasters-Konferenz 2017 in Brno, Tschechische Republik, ausgewählt wurde. Es war mir auch eine Freude, in den Jurys für den University of Central Lancashire International Business Communication Best Presentation Award 2012 in Paris, Frankreich, und für den International Public Speaking Competition 2017 der English Speaking Union in Brasilia, Brasilien, mitzuwirken.

Die Essenz?

Die Veränderung der Denkweise eines durchschnittlichen Redners in die einer Führungspersönlichkeit beinhaltet zwar viele Details, aber wenn ich gebeten werde, es in einem Satz zu sagen, fasse ich es gewöhnlich mit diesen Worten zusammen:

Wenn Sie beim Präsentieren scheitern wollen,

glauben Sie, dass Ihr Publikum ihretwegen da ist.

Wenn Sie Erfolg haben wollen,

glauben Sie, dass Sie seinetwegen da sind.

Ihnen beizubringen, wie Sie das, was wir über das Gehirn wissen, zu Ihrem Vorteil beim Präsentieren nutzen können, Ihnen die Augen dafür zu öffnen, was das Präsentieren zu einem mächtigen Werkzeug macht, das über das hinausgeht, was Sie sich vorstellen konnten, bevor Sie verstanden haben, es auf gehirngerechte Weise zu tun, und zu sehen, wie Sie als Redner und Führungskraft wachsen, sind das, was mich antreibt. Und mein liebster Ort, um all dies zu verwirklichen, ist der Schulungsraum.

 

Ich hoffe, Sie dort zu sehen.

 

Viel Spaß beim Präsentieren!

erfahren Sie, wie
ich Ihnen helfen kann.

Akos Gerold

Brasília, Brazil

​​

Tel: +55 61 99880-9919

WhatsApp: +55 61 99880-9919

akos (at) akos-gerold.com

  • YouTube
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2015-2020 by Akos Gerold